Publikationen

Aufsätze

L. Klemm, M. Kröll, I. Rascher, H. Recken (2014). LÄNGER ZUHAUSE LEBEN.Wohnen im Alter. Mit Altersunterstützende Assistenzsysteme. Die Schwester Der Pfleger 53. Jahrg. 3|14

M. Kröll I. Rascher, H. Recken und L. Klemm (2014) Der AAL Koordinator -  ein zukünftiges Aufgabenfeld für den ambulanten Pflegesektor?. VDI Verlag 

Prilla, M. & Rascher, I. (2012): AAL? Lieber nicht! - Eine praktische Betrachtung von Barrieren des Transfers von AAL-Lösungen in den Markt und ihrer Überwindung. VDI Verlag

Fischbach / Kratzsch/ Rascher (2012) Der Beitrag der Kinder- und Jugendärzte zu Frühen Hilfen. In: Zeitschrift „Frühe Kindheit“. Sonderausgabe 2012 (Hrsg.) Nationales Zentrum . S. 75-79.

Kratzsch / Rascher/ Wegge/ Soditt (2012) Multicenterprojekt KinderZUKUNFT NRW. In: Interdisziplinäre Zeitschrift für Prävention und Intervention. S. 44-60.

Rascher, Ingolf (2012) Diagnosis and Risk Stratification Coronary Syndrome. Res Health 1/2012; S. 12-35.

Prilla/Frerichs/Rascher/Herrmann (2012). Partizipative Prozessgestaltung von AAL-Dienstleistungen. In: Shire/ Leimeister (Hrsg.) Technologie gestützte Dienstleistungsinnovationen in der Gesundheitswirtschaft. S. 159-187

Prilla, M., Rascher, I. & Skrotzki, R. (Eds.). 2011. Digitale Stift-Technologie zur Vermittlung von Dienstleistungen: Auswahl und Anpassung geeigneter Dienstleistungsprozesse. Berlin. VDE Verlags GmbH.

Rascher, Ingolf (2010) Gefährdete Kinder früh erkennen. Neugeborenenscreening in den frühen Hilfen. Die Stiftung, Heft 6/2010

Rascher, Ingolf (2010) eTTCA - European Telemedicine Treatment Center Anticoagulation. Mainz

Rascher, Ingolf (2009) Hightech-gestütztes Dienstleistungsmanagement– Dienstleistungskoordination durch mikrosystemtechnisch gestützte Informationseingabe. Berlin. VDE Verlags GmbH.

Rascher, Ingolf (2009) Quality of Oral Anticoagulation Therapy with Clinic Management. College Press

Ingolf Rascher (Evert Jan Hoijtink) 2005: Telemedicine Training & Treatment Centre "A European Rollout of a Medical Best Practice. In: Lodewijk Bos, Swamy Laxminarayan, Andy Marsh (Hrsg.) 2005:Medical and Care Compunetics 2- Studies in Health Technology and Informatics. Page 269-278.

Uwe Wilkesmann / Ingolf Rascher (2004): Lässt sich Wissen durch Datenbanken managen? Motivationale und organisatorische Voraussetzungen beim Einsatz elektronischer Datenbanken. In: Thomas Edeling / Werner Jan / Dieter Wagner (Hrsg.) 2004. Wissensmanagement in Politik und Verwaltung S. 113 bis 129.

Ingolf Rascher / Uwe Wilkesmann (2004) Wissensmanagement und Self-Governance: Brauchen wir neue Maßstäbe und Strukturen für humane Wissensarbeit? In: Scholz, Dieter/Glawe, Heiko/Martens, Helmut/Paust-Lassen, Pia/Peter, Gerd/Wolf, Frieder O. (Hrsg.): Arbeit in der neuen Zeit. Münster: Lit-Verlag, S. 181-185.

Ingolf Rascher (2004) Integrierte Versorgungsnetze statt Insellösungen. Kooperationen zur effizienten Versorgung der Patienten. Discussion Paper.

Uwe Wilkesmann / Ingolf Rascher (2003) Datenbanken und Wissensmanagement - ein Fallbeispiel. In: Arbeit- Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik. 12. Jg., Heft 1/2003, S. 70-74.

Ingolf Rascher / Uwe Wilkesmann (2003) Change Management in der Wissensökonomie - Das Bochumer Modell. In: Katenkamp, Olaf/Peter, Gerd (Hrsg.): Die Praxis des Wissensmanagements in Wirtschaft und Wissenschaft. Münster: LitVerlag, S. 107-130.

Uwe Wilkesmann / Ingolf Rascher (2002) Lässt sich Wissen durch Datenbanken managen? Möglichkeiten und Grenzen von elektronischen Datenbanken. In: Zeitschrift Führung und Organisation (zfo).

Ingolf Rascher / Uwe Wilkesmann(2002) Wissen ist Macht - und die Macht kommt nicht aus dem Computer. In: Journal Arbeit, Sonderheft Wissensmanagement, Herbst 2002 (www.sfs-dortmund.de).

Monographien

Uwe Wilkesmann / Ingolf Rascher (2006): Wissensmanagement - Theorie und Praxis der motivationalen und strukturellen Voraussetzungen. Mering: Hampp-Verlag. (3. Auflage)

2003 (Zusammen mit Uwe Wilkesmann und Maxie Bönnighausen): Wissensmanagement - Analysen und Handlungsempfehlungen. Edition Hans Böckler Stiftung, Band 96

2004 Uwe Wilkesmann / Ingolf Rascher: Wissensmanagement - organisationale und motivationale Voraussetzungen. R. Hampp.(2. erweiterte Auflage 2005)

Herausgeber

Telemedizin: Anwendungen für die Praxis (2005). Der Praxisleitfaden für das Krankenhaus der Zukunft.

Ingolf Rascher/Hajo Weber (2003) Bausteine präventiver Arbeitsmarktpolitik im Betrieb. Leitfaden für wirtschaftlich gefährdete Unternehmen.

Discussion Papers

2003 (Zusammen mit Uwe Wilkesmann) Self-governance and slowness as prerequisites for knowledge management. Diskussionspapiere aus der Fakultät für Sozialwissenschaft. Ruhr-Universität Bochum 03-1 (ISSN 0943-6790)

2002 b (Zusammen mit Uwe Wilkesmann) Motivational and structural prerequisites of knowledge management. Diskussionspapiere aus der Fakultät für Sozialwissenschaft. Ruhr-Universität Bochum 02-2 (ISSN 0943-6790)

2002 a (Zusammen mit Uwe Wilkesmann) Knowledge management and self-governance. Diskussionspapiere aus der Fakultät für Sozialwissenschaft. Ruhr-Universität Bochum 02-1 (ISSN 0943-6790)

Wissenschaftsjournalistische Aufsätze

2002 (Zusammen mit Uwe Wilkesmann) Wissen ist Macht – und die Macht kommt nicht aus den Computern. In: Journal Arbeit, 2. Jg., Heft 2, S. 6-7

2001 (Zusammen mit Uwe Wilkesmann) Mitarbeiter beteiligen – Datenfriedhöfe vermeiden. In: Die Mitbestimmung (47), Heft 8 2001, S. 28-31